• Einschiebeplatte zur Varroakontrolle

Die Varroaschublade wird für Diagnosezwecke in die dazu vorgesehen Führungen des Boden eingeschoben. Die Schublade wird von hinten eingeschoben, ohne dass die Bienen dadurch nennenswertig gestört werden.

Wir empfehlen, die Diagnoseschublade nur während der relativ kurzen Zeit, welche für die Diagnose des Varroabefalles nötig ist, einzuschieben. Ansonsten sollte der Boden frei gehalten werden. Dies erlaubt eine bessere Luftzirkulation und minimiert dadurch das Risiko von Schimmel. 

Ameisen können den Befund verfälschen indem sie abgefallene Milben entfernen. Um das zu verhindern kann man die Diagnoseschublade mit ein wenig Speiseöl eingefettet werden. 

In sehr kalten Gebieten sowie bei kleinen Völker kann die Schublade eventuell im Frühling für kurze Zeit eingesetzt werden um das Warmhalten des Brutnestes zu erleichtern. Die Diagnoseschublade sollte wöchentlich gereinigt werden und sobald die Temperaturen steigen entfernt werden.

Neue Beurteilung

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut

Einschiebeplatte zur Varroakontrolle

  • Artikelnummer: 2003
  • Verfügbarkeit: Lagernd
  • CHF 3,00

  • Inklusive MWST CHF 0,22
  • Zuzüglich Versand